Monthly Archives: May 2008

Nachrichten 2.0 – Session auf der Webinale 2008

Screenshot_77

So, am morgigen Dienstag geht es nach Karlsruhe zur Webinale. Wie so oft, wird man Monate vor einem Event nach einem Thema gefragt – und nach kurzem Überlegen wählt man eines, das den Grat zwischen “Dazu werde ich sicherlich etwas sagen können”, “Wir wollen keinen Werbevortrag” und “Es sollte etwas Neues sein” mehr oder weniger meisterlich beschreitet und hoffentlich bis nach dem Event zu keiner Seite hinuntergefallen ist.

Mein Thema heisst Nachrichten 2.0 – nicht ganz, aber etwas neu, ein bisschen kenne ich mich im Thema aus und ich habe mich bemüht, das YiGG-Logo auf weniger als 10% der Folien unterzubringen. Schaun mer mal, wie der hier in München ansässige Kaiser Franz sagen würde. Und tatsächlich, jetzt am Vorabend, fällt mir ein, dass ich letztes Jahr auf der noch im schönen Ludwigsburg stattfindenden gleichen Veranstaltung die YiGG Nutzer gefragt hatte, ob sie mir bei den Inhalten helfen könnten – was sie auch begeisternd getan haben. Aber das war auch ein anderes Thema: Die Partizipation der Nutzer.

Vielleicht gibt es ja noch den einen oder anderen YiGGer, der mir bis Dienstag, 14 Uhr, etwas Nützliches zu Nachrichten 2.0 sagen kann: dies würde ich – natürlich mit Hinweis auf das Urheberrecht (man weiss ja nie) – entsprechend einfliessen lassen. Und freuen würde ich mich natürlich, wenn der eine oder andere morgen Lust auf einen Kaffee hat – bis dann!

Reputation Management – was ist das und wie geht das?

Unverhofft wurde ich von PR Blogger Klaus Eck eingeladen, Fragen zum Thema Reputation Management, oder: “wie kommt es überhaupt, dass ich meinen Namen auf der ersten Google-Seite finde, wenn ich danach suche”, zu beantworten. Da kam ich ins Überlegen, denn ausser der Tatsache, dass ich mein Blog, den Twitter-Account (und was man sonst noch so betreibt, wen man 24/7 online ist) mit meinem vollen Namen belege, habe ich noch nichts getan, um an meiner Online-Reputation zu arbeiten. Na ja, auch in 2 Personensuchmaschinen habe ich mich eingetragen, diese aber schon länger nicht mehr besucht – von aktivem Optimieren ganz zu schweigen. Schliesslich bin ich ja den ganzen Tag damit beschäftigt, die Offline-Reputation in der eigenen Familie nicht vollends zu verlieren ;-).

Das Thema Online-Reputation halte ich für extrem spannend und Klaus hat in diesem Bereich schon einiges an Basisarbeit geleistet. Deshalb interessiert mich, wie Ihr damit umgeht. Arbeitet Ihr konkret und konsistent an Eurer Online-Reputation – und wenn ja, wie macht Ihr das?