Virales Marketing: IKEA-Nils wartet auf den September-Katalog

An dieser –> Stelle <– stand der Direk­tlink zur Kam­pagne. Da der Stream jedoch sofort lädt, musste ich ihn ent­fer­nen.

Eine Wahnsinns-Kampagne von IKEA, kreiert von der Ham­burg­er Agen­tur Nord­pol: dank Ein­bet­tung in die üblichen Kom­mu­nika­tion­skanäle erre­icht IKEA bin­nen weniger Stun­den eine gigan­tis­che Aufmerk­samkeit inner­halb der Internet-Szene: Ein gewiss­er Nils wartet in einer Ham­burg­er Alt­bau­woh­nung auf den Sep­tem­ber, bess­er gesagt auf den im Sep­tem­ber erscheinen­den IKEA-Katalog, um endlich seinen alten Ses­sel von Omi aus­tauschen zu kön­nen. Unter­stützt wird der von 2 Kam­eras gelieferte Livestream von Con­tent Ads auf u.a. spiegel.de und yigg.de:

Wie Olaf berichtet, gibt es auch 3 har­monierende TV-Spots.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2019 MICHAEL REUTER . Powered by WordPress. Theme by Viva Themes.