Preisverleihung am 4. März: Die besten Apps aus dem iTunes App Store — der appstar auf der CeBIT

Appstar-award-ankündigung

Bis zum 23. Feb­ru­ar kön­nen Entwick­ler und App-Nutzer ihre Lieblings-Apps für den appstar-Award nominieren. Eine Experten­jury wählt die 10 besten Apps aus, setzt sie auf eine Short­list und lädt die Entwick­ler auf die CeBIT nach Han­nover ein. Dort wer­den die Gewin­ner bekan­nt­gegeben. Zusät­zlich gibt es einen Pub­likum­spreis, der anhand des Online-Votings auf appstar.tv vergeben wird.

Der Jurypreis wird unter den besten Apps aus dem iTunes App Store vergeben – drei Jurypreise sind ins­ge­samt zu holen. Die Apps wer­den von den Nutzern, Entwick­lern oder Agen­turen nominiert. Sie kön­nen diese auf appstar.tv ein­tra­gen und dafür abstim­men. Jede App kann bis zu fünf Sterne wird in den Kri­te­rien

  • Hand­habung
  • Design
  • Preis-Leistungsverhältnis

erhal­ten.

Ver­anstal­tet wird der appstar-Award von den AppAd­vi­sors und dem Ver­lag IDG, bei dem u.a. die Macwelt, iPhoneWelt, iPad­Welt und PC Welt erscheinen.

Die Preisver­lei­hung find­et am 4. März ab 16 Uhr auf der CeBIT auf der Bitkom-Bühne in Halle 13 statt. Die Gewin­ner erhal­ten Promotion-Pakete im Wert von ins­ge­samt 45.000 Euro. Das beson­dere Gim­mick: Wer nicht per­sön­lich dabei sein kann, der kann die Ver­lei­hung auch als Livestream auf macwelt.de ver­fol­gen.


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2019 MICHAEL REUTER . Powered by WordPress. Theme by Viva Themes.