Unternehmer

Unternehmer oder Manager: Wer ist glücklicher?

Fundstück: Ein sehr interessantes Ergebnis einer Befragung an der Wharton Business School: Ethan Mollick und Matthew Bidwell liefern Indizien dafür, dass Unternehmer glücklicher sind als Manager. Diese Frage wird wohl nie endgültig beantwortet werden, da es sowohl für die mit mehr Risiko verbundene Selbständigkeit als auch für eine Managementkarriere gute Argumente gibt. Typsache.

Auf einen Espresso: Björn Bähre, Unternehmer

Björn Bähre ist der Archetyp eines Unternehmers. In den letzten Jahren hat er als Gesellschafter von result zahlreichen Unternehmen geholfen, zu internationalisieren. Seit geraumer Zeit betätigt er sich auch als Business Angel und unterstützt Unternehmensgründer bei der Entwicklung ihrer Start-ups. Damit es ihm nicht allzu langweilig wird, produziert er mit Kollegen Videoart unter dem Label logentheater. Und dann gibt es da noch die kleine Hannoveraner Kneipe mit dem eigengebräuten Bier,

Reid Hoffmann: "Every Individual is now an Entrepreneur."

Herr, schick Unternehmergeist vom Himmel!

Sonntag nachmittag, eine der letzten Printausgaben der FAZ wird gelesen, bevor es keine Zeitungen mehr gibt: Beruf und Chance – so der Titel des Supplements, der gerade in schwierigen Zeiten wie diesen aufbaut und versucht, Mut und Aufbruchstimmung zu vermitteln. Letzte Seite: "Vom Hörsaal in den Chefsessel" – eine ganze Seite über die Selbständigkeit – toll, denke ich, welche Tips haben die Experten für junge potentielle Entrepreneure?  Doch bereits in den

Die Finanzkrise, Venture Capital und Start-ups

Von Dienstag bis zum gestrigen Donnerstag habe ich die Web 2.0 Expo in Berlin besucht. Veranstalter dieser Konferenz ist O’Reilly Media, ein Unternehmen von Tim ‘Reilly, der als Schöpfer bzw. Vater des Begriffes Web 2.0 gilt. Im Unterschied zur letztjährigen Web 2.0 Expo und ihrer etwas mondäneren Pariser Schwester LeWeb finden dieses Jahr beide Veranstaltungen unter dem extrem schlechten Vorzeichen der weltweiten Finanzkrise statt. Seit einigen Jahren sich entwickelnd, seit

GOOD READS

Hier eine Auswahl an allgemeinverständlich verfassten, von uns gelesenen und empfohlenen Büchern über die Neuprogrammierung von Körper und Geist:

Neustart im Kopf: Wie sich unser Gehirn selbst repariert, Norman Doidge

Rewire Your Brain , John B. Arden

The Brain That Changes Itself, Norman Doidge

The Body Builders, Adam Piore

Der Ernährungskompass, Bas Kast

The Way We Eat Now, Bee Wilson

Dein Gehirn weiss mehr als Du denkst, Niels Birbaumer

Mindfulness, Ellen J. Langer

Mind Over Medicine, Lissa Rankin

The Code of the Extraordinary Mind, Vishen Lakhiani

Alt werden ohne alt zu sein, Rudi Westendorp

Altered Traits, Daniel Coleman, Richard Davidson

The Brain’s Way Of Healing, Norman Doidge

The Last Best Cure, Donna Jackson Nakazawa

The Hour Between Dog and Wolf: Risk-taking, Gut Feelings and the Biology of Boom and Bust, John Coates

The Inner Game of Tennis, W. Timothy Gallway

Running Lean, Ash Maurya

Schlaf wirkt Wunder, Hans-Günther Weeß

Sleep – Schlafen wie die Profis, Nick Littlehales

Zusätzlich empfehlen wir das Interview mit Dr. Norman Doidge
How the brain heals

TWITTER

© 2019 MICHAEL REUTER . Powered by WordPress. Theme by Viva Themes.