Webinale — kühler Johannes-Brahms-Saal im heissen Karlsruhe

Am gestri­gen Dien­stag habe ich eine Ses­sion zum Thema Nachricht­en 2.0 auf der Webi­nale in Karl­sruhe gehal­ten. Dazu ein Bericht in aller Kürze:

Nach 3,5h Zug­fahrt (in einem IC (ja, soet­was gibt es noch) mit funk­tion­ieren­der Steck­dose) stieg ich pünk­tlich (!) am Karl­sruher Haupt­bahn­hof aus. Eine erstk­las­sige Beschilderung wies mir den Weg mit der S‑Bahn zum Kon­gresszen­trum — dies ist eine Erwäh­nung wert, da am Karl­sruher Haupt­bahn­hof auch ein Ort­sunkundi­ger auf den ersten Blick erken­nen kann, was zu tun ist, um mit dem ÖPNV ans Ziel zu gelan­gen. Wo gibt es das schon?

Im Kon­gresszen­trum war ich zunächst beein­druckt von der imposan­ten Architek­tur aus den gefühlten frühen 80er Jahren, als anscheinend Steuergelder noch reich­lich vorhan­den waren. In einem Gebäude dieser Art muss eine Kon­ferenz wie die Webi­nale klein wirken, was sie auch tat. Wenige Besuch­er (wahrschein­lich alle in Ses­sions, denn beim Essen war es voller), aber auch sehr wenige Aussteller. 

Nicht ger­ade imposant kam die schnurstracks anvisierte Speak­ers Lounge daher. Zu trinken gab es 1,5 Flaschen Min­er­al­wass­er für alle) und 2 Flaschen Apfel­saft. Immer­hin kalt. Ach ja — und ein funk­tion­ieren­des WLAN.

(Zu) Gross und zum Glück kühl — denn in Karl­sruhe herrscht­en gestern sub­tro­pis­che Tem­per­a­turen — war der Johannes-Brahms-Saal, in dem auch eine Keynote zum Thema “Onlinewer­bung: Ver­gle­ich USA und Deutsch­land” stattfand. 

Meine Ses­sion habe ich in einem bedeu­tend kleineren Raum gehal­ten, der allerd­ings kom­plett gefüllt war, was mich sehr gefreut hat. Da dieser Raum aus architek­tonis­ch­er Sicht einen nochma­li­gen Abfall bedeutete, verzichte ich auf eine visuelle Darstel­lung. Die Präsen­ta­tion wird dem­nächst auf der Webi­nale Web­site erhältlich sein.

Zum Abschluss besuchte ich einen inter­es­san­ten Vor­trag von Ste­fan Fis­cher­län­der, der zum Thema SMO Social Media Opti­miza­tion referierte. Span­nend, da wir bei YiGG naturgemäss auf­passen müssen, dass SMO nicht den Wert unser­er Plat­tform durch gezieltes Opti­mieren ver­min­dern. Fol­gende Hin­weise gibt der SMO-Experte (die ich mit einem Augen­zwinkern hier ein­stelle, denn zum Wert dieser Vorschläge sollte sich ein jeder indi­vidu­ell Gedanken machen):

Danach gab es ein Stück Kuchen und einen Kaf­fee, deren Qual­ität immer­hin um ca. 250% bess­er war als der Lunch (aber wer ein­mal auf einer LeWeb in Paris war, will sowieso nir­gend­wo anderes mehr essen) und schon ging es mit dem per­fek­ten ÖPNV Karl­sruh­es wieder in heimis­che Gefilde — nach­dem ich noch einen Blick in den wirk­lich schö­nen Stadt­park gewor­fen habe.

One Reply to “Webinale — kühler Johannes-Brahms-Saal im heissen Karlsruhe”

  1. Hallo Michael,
    vie­len Dank für den tollen Vor­trag bei der Webi­nale 08! Ich war von Mon­tag bis Mittwoch in Karl­sruhe und es wur­den wirk­lich sehr gute The­men geboten. Bei der anschließen­den Ses­sion von Ste­fan Fis­cher­län­der war ich auch und musste schon schmun­zeln, als er direkt am Beispiel YiGG gezeigt hat, wie man einen YiGG Post “anheizen” kann. =)
    Grüße,
    MARCUS
    PS: Einen aus­führlichen Bericht zur Webi­nale find­est du auch in meinem Blog. 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

@MICHAELREUTER

GOOD READS

The Mind­ful Rev­o­lu­tion, Michael Reuter

Die Acht­same Rev­o­lu­tion, Michael Reuter

The Idea of the Brain, Matthew Cobb

The Great Men­tal Mod­els I, Shane Parrish

The Great Men­tal Mod­els II, Shane Parrish

Neu­ro­science for Lead­er­ship, Tara Swart, et al.

The Secret Lan­guage of Cells, Jon Lieff

The Biggest Bluff, Maria Konnikova

Grasp: The Sci­ence Trans­form­ing How We Learn, San­jay Sarma

Essen Ändert Alles, Hol­ger Stromberg

Essen für den Kopf, Christof Kessler

The Oxy­gen Advan­tage, Patrick McKeown

Rewire Your Brain , John B. Arden

The Way of the Ice­man, Koen de Jong

Soft Wired — How The New Sci­ence of Brain Plas­tic­i­ty Can Change Your Life, Michael Merzenich

The Brain That Changes Itself, Nor­man Doidge

Lifes­pan, David Sinclair

What Does­n’t Kill Us, Scott Carney

Suc­cess­ful Aging, Daniel Levithin

The Body Builders, Adam Piore

Der Ernährungskom­pass, Bas Kast

The Way We Eat Now, Bee Wilson

Dein Gehirn weiss mehr als Du denkst, Niels Birbaumer

Denken: Wie das Gehirn Bewusst­sein schafft, Stanis­las Dehaene

Mind­ful­ness, Ellen J. Langer

Full Cat­a­stro­phe Liv­ing, Jon Kabat-Zinn

100 Plus: How The Com­ing Age of Longevi­ty Will Change Every­thing, Sonia Arrison

Think­ing Like A Plant, Craig Holdredge

Die Glück­shy­pothese, Jonathan Haidt

Mind Over Med­i­cine, Lissa Rankin

Das Geheime Wis­sen unser­er Zellen, Son­dra Barret

The Code of the Extra­or­di­nary Mind, Vishen Lakhiani

Alt wer­den ohne alt zu sein, Rudi Westendorp

Altered Traits, Daniel Cole­man, Richard Davidson

The Brain’s Way Of Heal­ing, Nor­man Doidge

The Last Best Cure, Donna Jack­son Nakazawa

The Hour Between Dog and Wolf: Risk-taking, Gut Feel­ings and the Biol­o­gy of Boom and Bust, John Coates

The Inner Game of Ten­nis, W. Tim­o­thy Gallway

Run­ning Lean, Ash Maurya

Schlaf wirkt Wun­der, Hans-Günther Weeß

Sleep — Schlafen wie die Profis, Nick Littlehales

© 2020 MICHAEL REUTER