(2) Das Silicon Valley — Reportage im Bayerischen Fernsehen am 10.11., 21.15 Uhr

UPDATE

Der Beitrag wurde am Dien­stag, 10.11. um 21:15 Uhr im Bay­erischen Fernse­hen aus­ges­trahlt. Er ist noch bis Dien­stag, 17.11. in der Mediathek als Stream abruf­bar. Lei­der gibt es hier keinen Deeplink, der direkt auf den Beitrag ver­weist. Daher am besten auf die “Video-Suche” (links, hell­blau) gehen und dort beispiel­sweise “Gol­drausch” ein­tra­gen.

The Westin Hotel, San Francisco

Der Haup­tan­lass unser­er Reise nach Kali­fornien war der Besuch des Web 2.0 Sum­mit in San Fran­cis­co. Das von O’Reil­ly und Tech­Web ver­anstal­tete Event fand im West­in Hotel (Bild oben zeigt den Blick aus meinem Zim­mer im 32. Stock­w­erk) statt, in dem wir auch gewohnt haben. Für einen Aufen­thalt in San Fran­cis­co ist das Hotel auf­grund sein­er zen­tralen Lage dur­chaus empfehlenswert, weil fast alles von dort aus zu Fuß erre­ich­bar ist (auch wenn das ein Amerikan­er nie machen würde).

Der Web 2.0 Sum­mit ist die kleinere (und teurere) Vari­ante der eben­falls von O’Reil­ly ver­anstal­teten Web 2.0 Expo, die in den USA im Früh­jahr und wom­öglich kom­mendes Jahr auch wieder in Berlin stat­tfind­et. Auf dem Sum­mit tre­f­fen sich (fast) alle, die im Inter­net­geschäft und speziell im Web 2.0 mit­mis­chen. 

Dieser Sum­mit war ins­beson­dere deswe­gen inter­es­sant, da am Tag 2 in kurz­er Abfolge zunächst Microsofts Bing und dann Google je eine Koop­er­a­tion mit Twit­ter ankündigten. Inter­es­san­ter­weise hat Twit­ter Co-Gründer Evan Williams (Bild unten) sich am ersten Tag im Gespräch mit Con­fer­enci­er John Bat­telle nicht dazu geäussert — er wollte Microsofts Online Chef Qi Lu (Bild 2 unten) und Googles Suchmaschinen-Chefin Maris­sa Mayer nicht die Schau stehlen.

Evan Williams, Twitter, Web 2.0 Summit, San Francisco

Qi Lu, Microsoft Online, Web 2.0 Summit, San Francisco

Ich selb­st habe viele sehr inter­es­sante Gespräch geführt mit Men­schen — u.a. auch mit Tim O’Reil­ly (Bild unten), der mich beein­druckt hat — die ich bish­er nur über virtuelle Kanäle kan­nte. Es ist schon ein beson­deres Gefühl, soviel KnowHow zum Thema Web 2.0 dort ver­sam­melt zu sehen, wo die meis­ten Inno­va­tio­nen und Geschäftsmod­elle geboren wer­den.

Michael Reuter (left) and Tim O'Reilly (right) at Web 2.0 Summit, San Francisco

TEIL 1

TEIL 3

Fotos von @gutjahr und @michaelreuter

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2019 MICHAEL REUTER . Powered by WordPress. Theme by Viva Themes.