start-up

Auf einen Espresso: Seesmic founder Loic Le Meur at Web 2.0 Summit 2009, San Francisco

During the San Francisco Web 2.0 Summit 2009 I had the opportunity to chat with Seesmic Founder and Le Web organizer Loic Le Meur. As a Frenchman turned Californian he knows both the US and European perspective of venture capital and starting companies. His general advice to entrepreneurs: “Get your product out as fast as possible. Even if it’s buggy – there will be feedback – and that helps you

Auf einen Espresso: Martin Szugat, SnipClip

Digital Items oder Virtual Goods sind ein Riesengeschäft – besonders in Asien und im Bereich Gaming: Gamer und Nutzer von Social Networks statten ihre Avatare, Häuser und Lebensräume mit Features aus, deren Preise von 10 Cents bis zu mehreren Tausend Euro reichen. Seine Identität ausdrücken und stolz nach Aussen tragen – der natürliche Narzismus motiviert viele Menschen, ihr reales Geld in virtuelle Güter umzutauschen. Martin Szugat appelliert an die Sammelfreude:

Auf einen Espresso: Björn Bähre, Unternehmer

Björn Bähre ist der Archetyp eines Unternehmers. In den letzten Jahren hat er als Gesellschafter von result zahlreichen Unternehmen geholfen, zu internationalisieren. Seit geraumer Zeit betätigt er sich auch als Business Angel und unterstützt Unternehmensgründer bei der Entwicklung ihrer Start-ups. Damit es ihm nicht allzu langweilig wird, produziert er mit Kollegen Videoart unter dem Label logentheater. Und dann gibt es da noch die kleine Hannoveraner Kneipe mit dem eigengebräuten Bier,

Auf einen Espresso: Claudia Helming, DaWanda

Claudia Helming ist Gründerin und Geschäftsführerin des Berliner Start-ups DaWanda. Mit 25 Mitarbeitern betreibt sie den “Marktplatz für Einzigartiges” in Deutschland, Großbritannien und Frankreich. Jeder, der kreativ genug ist, Klamotten, Accessoires, Möbel usw. selbst herzustellen, kann seine Produkte über DaWanda verkaufen.

Auf einen Espresso: Christian Geissendoerfer, Yoose

Vor dem Berliner Reichstag berichtet uns Gründer Christian Geissendörfer von seinem Start-Up Yoose, das er mit einem Partner und drei Mitarbeitern seit knapp zwei Jahren selbstfinanziert betreibt. In Kürze wird er sein Produkt im Testbetrieb am Prenzlauer Berg launchen. Was es mit Yoose auf sich hat und wie Christian auf die Idee des Mobile Couponing gekommen ist, erzählt er uns in den folgenden sechseinhalb Minuten.

Reid Hoffmann: "Every Individual is now an Entrepreneur."

Why German Venture Capital doesn't take off

In Germany there are 4 (four) VC companies with considerable funds within the range of EUR 100 million or above. Taking into account that Germany is one of the biggest economies worldwide this fact is a shortcoming, to say the least.  Why is that? One possible answer you’ll find watching this talk with Marc Andreessen. Marc describes the “American Way of funding a Start-up” as “fund it, scale it, and

Herr, schick Unternehmergeist vom Himmel!

Sonntag nachmittag, eine der letzten Printausgaben der FAZ wird gelesen, bevor es keine Zeitungen mehr gibt: Beruf und Chance – so der Titel des Supplements, der gerade in schwierigen Zeiten wie diesen aufbaut und versucht, Mut und Aufbruchstimmung zu vermitteln. Letzte Seite: "Vom Hörsaal in den Chefsessel" – eine ganze Seite über die Selbständigkeit – toll, denke ich, welche Tips haben die Experten für junge potentielle Entrepreneure?  Doch bereits in den

Investment Conditions

So here are my conditions for an investment in your start-up: It can be an existing business or a start up. It can not be a business that generates any revenue from advertising. Why ? Because I want this to be a business where you sell something and get paid for it. That’s the only way to get and stay profitable in such a short period of time. It MUST

Employees Suck

Angetan von John Buckmans Präsentation auf der LeWeb in Paris empfehle ich diese Slides allen, die sich selbständig gemacht haben oder dies planen! Employees Suck View SlideShare presentation or Upload your own. (tags: bookmooch magnatune) Sure-fire ways to move toward self-employment, quit your job and live happily ever after. SlideShare Link

GOOD READS

Hier eine Auswahl an allgemeinverständlich verfassten, von uns gelesenen und empfohlenen Büchern über die Neuprogrammierung von Körper und Geist:

Neustart im Kopf: Wie sich unser Gehirn selbst repariert, Norman Doidge

Rewire Your Brain , John B. Arden

The Brain That Changes Itself, Norman Doidge

The Body Builders, Adam Piore

Der Ernährungskompass, Bas Kast

The Way We Eat Now, Bee Wilson

Dein Gehirn weiss mehr als Du denkst, Niels Birbaumer

Mindfulness, Ellen J. Langer

Mind Over Medicine, Lissa Rankin

The Code of the Extraordinary Mind, Vishen Lakhiani

Alt werden ohne alt zu sein, Rudi Westendorp

Altered Traits, Daniel Coleman, Richard Davidson

The Brain’s Way Of Healing, Norman Doidge

The Last Best Cure, Donna Jackson Nakazawa

The Hour Between Dog and Wolf: Risk-taking, Gut Feelings and the Biology of Boom and Bust, John Coates

The Inner Game of Tennis, W. Timothy Gallway

Running Lean, Ash Maurya

Schlaf wirkt Wunder, Hans-Günther Weeß

Sleep – Schlafen wie die Profis, Nick Littlehales

Zusätzlich empfehlen wir das Interview mit Dr. Norman Doidge
How the brain heals

TWITTER

© 2019 MICHAEL REUTER . Powered by WordPress. Theme by Viva Themes.