Launch des appstar – Deutschlands App Award

Es ist vollbracht! Am 13. Oktober 2010 haben wir den appstar gelauncht – die deutschlandweit erste Website für die Wahl der besten Apps. 

Appstar home

Die Website ist ein kompletter Eigenbau, erdacht, konzipiert und gebaut vom appstory.tv-Team, sowie Simon und Robert, unseren beiden fantastischen Entwicklern. Große Unterstützung haben wir dabei von unserem Partner IDG Media Magazine erfahren, mit denen wir den appstar gemeinsam betreiben.

Der appstar ist der Wettbewerb aller Smartphone Apps, deren Gewinner auf der nächsten Cebit im März 2011 gekürt werden. 

Wie sieht der Wettbewerb genau aus?

Zunächst muss eine App für die Teilnahme am appstar nominiert werden. Momentan können alle 250.000 iPhone, iPod Touch und iPad Apps aus dem Apple iTunes Store nominiert werden. Die Apps anderer App Stores wie Android Market, Nokia Ovi Store, Blackberry Appworld etc. werden nach und nach ebenfalls nominiert werden können.

 

 

 

Voten für den appstar Ist eine App nominiert, kann sie gevoted werden. Bis zu 5 Sterne können für die Kritereien: Preis-Leistungs-Verhältnis, Design und Handhabung gegeben werden. Aus den drei Einzelwerten wird ein Gesamtwert errechnet, der den Rang im appstar Ranking ergibt.

Gevoted werden kann bis zum31. Januar 2011. Dann kommen die 10 besten Apps der jeweiligen Kategorien in die Hauptwahl und können nochmals bewertet werden. Die Bewertungen fließen zu 75% in die Hauptwahl ein – die restlichen 25% steuert die appstar Jury bei.

Die besten Apps über alle Kategorien hinweg bekommen auf der CEBIT am 7. März 2011 die Preise überreicht.

Als große App-Fans haben wir selbst schon einige Apps nominiert – und freuen uns über viele weitere Nominierungen und Bewertungen! Insbesondere für die App Entwickler ist der appstar ein Chance, Ihre App bekannt zu machen. 

Über Feedback freuen wir uns – dies fliesst in die weitere Entwicklung des appstar ein.

 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

GOOD READS

Hier eine Auswahl an allgemeinverständlich verfassten, von uns gelesenen und empfohlenen Büchern über die Neuprogrammierung von Körper und Geist:

Neustart im Kopf: Wie sich unser Gehirn selbst repariert, Norman Doidge

Rewire Your Brain , John B. Arden

The Brain That Changes Itself, Norman Doidge

The Body Builders, Adam Piore

Der Ernährungskompass, Bas Kast

The Way We Eat Now, Bee Wilson

Dein Gehirn weiss mehr als Du denkst, Niels Birbaumer

Mindfulness, Ellen J. Langer

Mind Over Medicine, Lissa Rankin

The Code of the Extraordinary Mind, Vishen Lakhiani

Alt werden ohne alt zu sein, Rudi Westendorp

Altered Traits, Daniel Coleman, Richard Davidson

The Brain’s Way Of Healing, Norman Doidge

The Last Best Cure, Donna Jackson Nakazawa

The Hour Between Dog and Wolf: Risk-taking, Gut Feelings and the Biology of Boom and Bust, John Coates

The Inner Game of Tennis, W. Timothy Gallway

Running Lean, Ash Maurya

Schlaf wirkt Wunder, Hans-Günther Weeß

Sleep – Schlafen wie die Profis, Nick Littlehales

Zusätzlich empfehlen wir das Interview mit Dr. Norman Doidge
How the brain heals

TWITTER

© 2019 MICHAEL REUTER . Powered by WordPress. Theme by Viva Themes.