appstar — App Marketing Plattform in eigener GmbH

Nach­dem meine Geschäftspart­ner­in Kira Song und ich unsere und App Wet­tbe­werbe für Part­ner wie den Show Your App Award seit 2009 als mehr oder weniger pri­vate Pro­jek­te durch­führten, haben wir dies im Juni for­mal­isiert und die app­star GmbH gegrün­det. Allein zur Ver­anstal­tung von App Wet­tbe­wer­ben wäre dieser Schritt nicht zwin­gend notwendig gewe­sen. Aber wir haben uns bere­its let­ztes Jahr entschlossen, aus app­star eine Marketing-Plattform für App Pub­lish­er zu entwick­eln.


Appstar

Aus unser­er Arbeit mit den AppAd­vi­sors ken­nen wir die Bedürfnisse von App Her­aus­ge­bern gut: um aus den über 620.000 Apps allein im deutschen App Store her­vorzustechen, muss der App Entwick­ler etwas tun — das alleinige Ein­stellen in den App Store reicht nicht (es sei denn, man heisst beispiel­sweise Dis­ney). Das Prob­lem: gutes, d.h. nach­haltiges Mar­ket­ing für Apps erfordert nor­maler­weise ein höheres Mar­ket­ing­bud­get. Das jedoch über­rascht viele App Entwick­ler bzw. stellt sie vor unlös­bare Her­aus­forderun­gen: das Geld hat gere­icht, um die App zu entwick­eln, aber für Mar­ket­ing und Kom­mu­nika­tion ist nichts mehr übrig.

Typ­is­cher­weise muss man mit einem Mar­ket­ing­bud­get zwis­chen 30–100% der Gesamtkosten einer App rech­nen. Und dies bezieht sich zunächst auf eine ini­tiale Kam­pagne. Viele App Her­aus­ge­ber merken schnell, dass ihre App Rang für Rang im App Store ver­liert, sobald die Mar­ketingaus­gaben zurück­ge­fahren wer­den. Das bedeutet: kon­stant durchge­führtes, nach­haltiges Mar­ket­ing ist einem ein­ma­li­gen kurzfristi­gen Auf­schlag immer vorzuziehen. Zumal Nutzer sich an Apps gewöh­nen und ihnen den Platz auf dem Home­screen zuweisen — wenn (!) ihnen die Vorteile der App regelmäs­sig vor Augen geführt wer­den.

Um ger­ade eine der­ar­tige langfristige und nach­haltige Ver­mark­tung von Apps zu ermöglichen, wer­den wir im Herb­st den app­star als Mar­ket­ing Plat­tform für die Do-it-Yourself-Vermarktung relaunchen. Die App­Card — die aus der Mod­el­branche bekan­nte Sed­card der App Econ­o­my — wird zur Vis­itenkarte des App Pub­lish­ers im Web. Ein­fach erk­lärt und effek­tiv angewen­det kön­nen App Pub­lish­er selb­st Hand anle­gen und ihre Apps ver­mark­ten — ohne darüber ein spez­i­fis­ches Wis­sen haben oder erler­nen zu müssen. Denn: Mar­ket­ing ist zwar nicht jed­er­manns Sache — aber let­ztlich doch entschei­dend für die Down­loads und den Erfolg einer App im App Store.

Ab 15. Sep­tem­ber bieten wir Beta Testern die Möglichkeit, die App­Card zu testen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

© 2019 MICHAEL REUTER . Powered by WordPress. Theme by Viva Themes.