Seelsorge 2.0 – Eignen sich Soziale Netzwerke für Hilfe am Nächsten?

Bei Facebook und Twitter haben Nutzer ihren Selbstmord angekündigt. Wie reagieren Freunde, Follower und Nutzer dieser Netzwerke. Gibt es die Seelsorge 2.0? Ist die (Nicht-)Reaktion von Facebook Freunden auf geäusserte Selbstmord-Absichten eine Aussage über die Qualität von Freundes-Netzwerken?

Es gibt sowohl positive wie negative Beispiele von Fällen mit geäußerten Selbstmord-Absichten auf Facebook und anderen Sozialen Netzwerken. Geht man einem Selbstmord Status Update nach? Ist es ein ernsthaftes Zeichen eines verzweifelten Menschen? Oder nur ein misslungener Scherz? Diesen Fragen gehen Anatol Locker, Michael Praetorius und ich in dieser Folge der Isarrunde nach.

Leave a comment

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s